Hovawarte ut'n Sanderdickkopp
Heinke und Ortwin Klose

Trächtigkeits- und Geburtsprotokoll

9. Trächtigkeitswoche 05.11. -  10.11.2016 (57. - 62 Tag)

Die Hündin wird ruhelos und beginnt, Nestbauverhalten zu zeigen. Sinkt die Körpertemperatur um 1,5 - 2 Grad ab, werden Welpen in den nächsten 12 - 24 Stunden geboren. Einige Organe, z. B. die Lunge sind bei der Geburt noch nicht vollständig entwickelt. Die Augenlider und die Gehörgänge sind noch geschlossen.

Donnerstag 10.11.2016:
3.00 Uhr: Emmy ist unruhig und hechelt stark
3.40 Uhr: Flüssigkeit in der Kudde, zittern und hecheln
4.00 Uhr: Emmy geht in ihre Wurfkiste, die Austreibungsphase beginnt
4.40 Uhr: 1. Welpe Hündin "Anisa" schwarzmarken,   480 g
4.51 Uhr: 2. Welpe Hündin "Andra-Assyra" schwarzmarken,  400 g
4.59 Uhr: 3. Welpe Rüde "Amiro" blond, 480 g
5.31 Uhr: 4. Welpe Hündin "Asmara" schwarzmarken, 500 g
5.54 Uhr: 5. Welpe Hündin "Amira" schwarzmarken,  419 g
6.37 Uhr: 6. Welpe Rüde "Atreju" schwarzmarken, 420 g

In der Rekordzeit von 1 Stunde und 57 Minuten war die Geburt geschafft. Emmy hat instinktiv alles richtig gemacht. Sie ist eine liebevolle und perfekte Mutter. Wir waren sehr erleichtert.

Besonders Dankbar sind wir der Züchterin von Emmy Kerstin Lang, die extra aus Heiningen angereist war, eine Woche bei uns "Urlaub" machte und uns vor, bei und nach Emmys Geburt sehr geholfen hat.




8. Trächtigkeitswoche 29.10.-04.11. 2016 (50. - 56. Tag)

Ab dem 52. Tag ist die vollständige Körperbehaarung der Welpen vorhanden. Jetzt können die Welpen unter der Bauchdecke der Hündin ertastet werden. Erste Welpenbewegungen sind spürbar, wenn die Hündin auf der Seite liegt.

04.11. Emmy verschläft den Abend im Wohnzimmer und achtet dabei darauf, dass die Welpen viel Platz haben.

02.11. Besuch beim Tierarzt: Emmys Gewicht 34 kg (+ 5 kg), Bauchumfang 80 cm (+ 10 cm). Emmy ist in einem guten gesundheitlichen Zustand.

01.11. Hurra! Als Emmy auf der Seite lag haben wir Welpenbewegung gefühlt. Emmy ist freiwillig zum "Mittagsschlaf" in die Wurfkiste gegangen. Auch als unser Enkel vom Spiel übermüdet in der Wurfkiste eingeschlafen ist, hat sie sich daneben gelegt.

Das Eßzimmer ist umgebaut: Boden- Wand- und Schrankschutz sind aufgestellt. Emmy hat ihre Wurfkiste sofort akzeptiert. Bis zum Wurftermin in 2 Wochen kann sie sich noch richtig daran gewöhnen. Wir sind gespannt und freuen uns.


Mittwoch 09.11.2016:
Wir warten darauf, dass Emmy durch Futterverweigerung signalisiert, dass sich die Geburt ankündigt. Sie hat die Abendmahlzeit (Pansen) noch mit Begeisterung gefressen.
Gegen 22 Uhr begann sie zu hecheln, zu scharren und auch mal zu zittern.
Beim letzten Lösungsgang gegen 23.30 wollte sie, nach dem sie alles erledigt hat, zurück und ging gleich in ihre Schlafkudde. Sie scharrte und war unruhig.

04.11. Der Bauchumfang ist jetzt 86 cm (+16 cm). Emmys Appetit ist ungebremst. Allerdings bekommt sie jetzt 4 Mahlzeiten am Tag, damit sind die einzelnen Portionen kleiner und sie kann mehr fressen.

Wenn wir auf ihren Bauch fassen, können wir lebhafte Bewegungen verspüren. Ein tolles Gefühl!!! Sie liegt überwiegend dicht bei uns und braucht viele Streicheleinheiten.

7. Trächtigkeitswoche 22.-28.10.2016 (43. - 49. Tag)

Das Skelett der Welpen festigt sich. Es findet ein rasantes Wachstum der Welpen statt. Am Ende der Woche können die Welpen unter der Bauchdecke vorsichtig ertastet, jedoch schlecht gezählt werden.

Der Bau der Wurfkiste und die Sicherung der Esszimmer-Wände mit 60 cm hohen Spanplatte ist abgeschlossen. Auch eine "Welpenburg" mit Rampe ist fertig. Die Umgestaltung des Esszimmers wird in Kürze stattfinden, damit Emmy sich rechtzeitig eingewöhnen kann. Die Anschaffung von Geburtsutensilien und das bergeweise Waschen von Laken aller Art ist weitgehend abgeschlossen.

Emmy hat die einstündigen Wanderung durch den Sachsenwald (am Rande Hamburgs) genossen. Am Rande des Weges waren viele Wühlspuren von Wildschweinen. Das sind für Emmy immer tolle Gerüche.  Ein paar Dummy-Übungen in einem lichten Waldstück fand sie auch Klasse. Zwischendurch wollte Sie einen Moment ausruhen und die herbstliche Sonne genießen.



6. Trächtigkeitswoche 15.-21.10.2016 (36. - 42. Tag)

Die Augenlieder sind ausgebildet und die Ohren werden durch die Ohrmuscheln bedeckt. Die Zehen sind bereits getrennt voneinander und können  gespreizt werden. Die äußeren männlichen Geschlechtsorgane sind entwickelt.

Emmy ist deutlich ruhiger aber noch nicht lauffaul. Sie braucht ihre Bewegung an der frischen Luft. Sie wird aber nicht überanstrengt oder überfordert. Das Dummytraing in Volksdorf ist für dieses Jahr eingestellt. Emmy ist unser anhänglicher "Schatten" und lässt sich sehr gern den Bauch streicheln. Ihre derzeitige Lieblingsbeschäftigung ist fressen, ruhen, schmusen und ausgehen.

5. Trächtigkeitswoche 08.-14.10.2016 (29. - 35. Tag)

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Bauchumfang der Hündin nimmt langsam zu und die Zitzen schwellen an.

14.10. Besuch beim Tierarzt: Emmys Blutuntersuchung bestätigt die Trächtigkeit. Emmy hat 1,9 kg zugenommen, ihr Bauchumfang ist noch unverändert 70 cm. Um ein Ansteckungsrisiko zu vermeiden gehen wir mit Emmy nicht mehr auf den Hamburger HZD-Übungsplatz und unterbrechen das Mantrailing mit Carola in Lüneburg.

Nun wissen wir Bescheid und können uns an die Vorbeitung machen. Die Wurfkiste soll in unserem Esszimmer aufgebaut werden. Heute haben wir weiße Spanplatten in 60 cm Höhe, Aluprofile und PVC (4 x 4 m) gekauft, dies Material soll unser Esszimmer schützen.


07.10. Ultraschall: Juhu! Emmy hat aufgenommen. Nun erwarten wir Welpen voraussichtlich am 11.11.2016.

Wieviele? ...4, 6 oder 8? Blond oder schwarzmarken? Hündinnen oder Rüden? Wir lassen uns überraschen. Hauptsache: gesund!



4. Trächtigkeitswoche 01.-07.10.2016 (22. - 28. Tag)

Der Welpenkopf hat begonnen sich zu entwickeln. Es bilden sich kleine Knospen, die später zu den Vorderbeinen werden. Es entwickeln sich die Knospen für die Hinterbeine und die ersten Anzeichen von Augen. Der Embryo rollt sich zu der typischen Fötenstellung zusammen.

Emmys Verhalten ist unverändert. Nur unsere Geduld wird auf die Probe gestellt. Sie ist sehr anhänglich und immer in unserer Nähe.

3. Trächtigkeitswoche 24.- 30.09.2016 (15. - 21.Tag)

Das "Andoggen" in den Gebärmutterhörnern findet am 16.-18. Tag statt. jeder Embryo hat seinen festen Platz erhalten. Der Hormonhaushalt und der Stoffwechsel der Hündin stellt sich nun auf die veränderten Ansprüche ein.

26.09. Kontrollbesuch bei unserem Tierarzt. Leider noch keine Gewissheit. Bauchumfang unverändert 70 cm und Gewicht unverändert 29 kg. Unsere Emmy ist sehr anhänglich und sucht verstärkt unsere Nähe. Sie schläft sehr viel und hat immer Hunger. Das könnten Anzeichen für eine Trächtigkeit sein. Wir hoffen es sehr und warten ungeduldig auf die Ultraschalluntersuchung am 07. Oktober.

2. Trächtigkeitswoche 17.- 23.09.2016 (8. - 14. Tag)

Aus der befruchteten Eizelle wird durch Zellteilung der "Maulbeerkeim". Durch Hohlraumbildung entsteht die Keimblase (Blastozysten). Die sich frei in der Gebärmutter bzw. den Gebärmutterhörnern bewegen. Gleichzeitig produzieren die Gelbkörper der Eierstöcke Progesteron, um die Gebärmutterschleimhaut für die Einnistung der befruchteten Eizelle vorzubereiten.

Emmy verhält sich völlig normal. Dummy-Training liebt sie weiterhin sehr, macht freudig mit und wirkt sehr ausgeglichen. Sie scheint jedoch mehr zu schlafen.

1. Trächtigkeitswoche 10.- 16.09.2016 (1. - 7. Tag)

Nach dem Deckakt wandern die Spermien des Rüden zu den Eileitern und befruchten die vorhandenen Eizellen. Im mittleren Eileiterabschnitt beginnt die frühembryonale Teilung der Zellen.

Nun ist schon eine Woche vergangen. Wir können leider noch gar nichts sagen. Wir müssen geduldig warten.

09.09.2016 - Decktag

Wir besuchten  Jordy (gen. Chuck) vom Ostfriesenhof in Grasberg. Wir brauchten  Geduld, denn Emmy stand zwar wie eine Eins, ließ Chuck aufreiten, aber drehte sich im entscheidenden Moment weg. Erst im dritten Anlauf nach zwei längeren Pausen klappte es. Wir waren richtig erleichtert und glücklich. Nun können wir auf Welpen hoffen.

Interessenten können sich über das Kontaktformular melden oder direkt anrufen unter 0407246077 oder Mobil 01714145417.
Erwarteter Wurftermin: 11. November 2016